Mehrere Frettchen suchen ein neues Zuhause (NRW)

In unseren Pflegestellen warten mehrere Frettchen unterschiedlichen Alters und Geschlechts, zu zweit oder allein zu bereits vorhandenen Frettchen, auf ein neues Zuhause.

Einige unserer Abgabis sind vielleicht noch nicht vermittlungsbereit, aber wir tun unser Bestes, damit sie schnellstmöglich in ein neues Zuhause umziehen können.

Wenn ihr euch für unsere Abgabis interessiert, meldet Euch bitte bei maren(at)frettchenfreunde.info oder 0 22 05 - 90 96 37

Madita und Pippi (NRW)

Die zwei Wirbelwinde Madita und Pippi suchen ein neues Zuhause.

Die beiden sind im April 2011 geboren und zusammen mit ihren vier Geschwistern bei uns aufgewachsen. Die zwei sind gut verträglich und für ihr Alter schon recht stubenrein.

Allerdings sollten sie besser in erfahrene Hände umziehen, weil sie doch sehr aufgeweckt und frech sind und noch ein wenig Erziehung brauchen.

Da die Kleinen noch so jung sind, werden sie mit Kastrationsauflage vermittelt.

Wer Interesse an den Beiden hat, meldet sich bitte unter maren(at)frettchenfreunde.info oder 0 22 05 - 90 96 37

Alice, Indra und Anandi (NRW)

Die 3 knuffigen und lieben Mädels suchen einen Menschen mit großem Herzen und lieben Händen.

Denn Alice ist krank und wird auch nicht mehr gesund. Sie hat eine Lungenfibrose und fängt sich vor allem im Winter jedes Bakterium ein, was in der Luft herum schwirrt. Sie muss dann mit Antibiotika behandelt werden. Ein guter Kontakt zu einem guten Tierarzt ist daher wünschenswert. Vor kurzem hatte Alice eine Mittelohrentzündung, von der sie einen leichten Kopfschiefstand zurückbehalten hat, der sie aber nicht stört. Alice ist ein wahrer Sonnenschein und würde das Herz ihres neuen Bezitzers /in in Lichtgeschwindigkeit erobern.

Indra ist ihre Schwester und hatte leider mit nur 3 Jahren schon einen Nebennierenrindentumor, der erfolgreich entfernt werden konnte. Beide sind sie verspielt, anhänglich und verschmust. Die Frettchenfreunde würden für die beiden keine Vermittlungsgebühr verlangen und auch weiterhin die Tierarztkosten für Alice tragen, insofern Dr. Winkler als behandelnder Tierarzt bestehen bleibt.

Anandi gehört ebenfalls zu der Truppe, erfreut sich bester Gesundheit und stiehlt für ihr Leben gern. Alle 3 suchen ein neues Zuhause in Wohnungshaltung aufgrund Alice´Erkrankung, würden sich aber über Außenaufenthalte bei schönem Wetter sehr freuen.

Wer Interesse an den Dreien hat, meldet sich bitte unter maren(at)frettchenfreunde.info oder 0 22 05 - 90 96 37

Yukina und Jashi (NRW)

Hallo zusammen!

Zwei ruhige, liebe Damen in weißem und bronzefarbenem Kleid suchen möglichst bald eine dauerhafte Bleibe!

Beide Fähen sind ca. Ende 2009 geboren und kamen 2010 in die Obhut der FFRR, beide hoch ranzig, Yukina dabei nur noch Haut und Knochen, stark ausgezehrt und mit nur noch sehr wenig Fell; die Lebenserwartung war in diesem Zustand gering.
Mittlerweile haben sich die zwei zu wirklich hübschen und gesunden Frettchen und richtigen Herzensbrechern entwickelt.
 
Yukina ist eine superliebe Albino-Dame, die leider recht ängstlich auf andere Frettchen reagiert. Sie hat gerne ein Klo in Reichweite, da sie doch etwas gemütlich ist und nicht gerne weite Wege für kleine und große Geschäfte in Kauf nimmt. Wenn die Entfernung stimmt, wird das Klo aber schon genutzt. Sie ist eine echte Dame und würde sich nie dazu herablassen zu beissen, außer ins Futter. Neben Fertigfuttern stehen Mäuse, Küken, sogar Ratten auf dem Speiseplan, dazu gerne auch verschiedenes Fleisch.

Jaschi, eine Siam-Dame, ist nicht ganz so ängstlich, aber ebenfalls von anderen Frettchen nicht begeistert. Sie hat eine fast 100%ige Klo-Trefferquote und ist die aufgewecktere von beiden. Da sie manchmal ein kleiner Kobold ist zwackt sie auch schon mal in die Nase oder ins Kinn, aber auch nur dorthin(!), weshalb man sie nicht unbedingt ans Gesicht halten sollte. Ansonsten ist Jaschi aber die Liebenswürdigkeit in Person. Sie ist die einzig akzeptierte Freundin von Yukina und teilt auch ihre Vorlieben das Futter betreffend.

Die beiden Mädels sind absolute Anfängerfrettchen, schmusen gerne und sind, wie bereits erwähnt, beide kastriert und auch geimpft.
Sie würden als Zweiergespann am liebsten zu Frettchenneulingen als alleinige Leckerchenempfänger ziehen, da Yukina wirklich Angst vor anderen Frettchen, außer Jaschi, hat. Als eigenes Grüppchen, ohne Kontakt zu anderen Frettchen, bei frettchenerfahrenen Leuten würden Sie natürlich auch gerne einziehen.

Zu Yukina muss noch gesagt werden, dass sie sehr gerne im Bett ihrer Dosis schläft.

Bei Interesse an diesen beiden, oder an weiteren Abgabis unserer Frettchhilfe, wendet euch bitte an
Maren Bierfreund, Tel. 02205 909637 oder maren(at)frettchenfreunde.info

First Lady und Ghandi (NRW)

Die wunderhübsche Frettchendame sucht zusammen mit ihrem zuckersüßen Anhang Ghandi erfahrene Hände, da First Lady schon mal richtig feste zubeißen kann. Sie braucht auf jeden Fall jemanden mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen, jemanden der nicht zurückschreckt, wenn er mal heftig gebissen wurde.

Fühlt sich First Lady aber in ihrem neuen Zuhause sehr wohl, dann wird sie recht umgänglich. First Lady liebt es an der frischen Luft Löcher zu buddeln und im Wasser zu planschen, für sie wäre eine Außenhaltung optimal oder jemand, der sich gerne die Zeit nimmt und mit ihr spazieren geht.

Ghandi ist ein super süßer Typ, der gerne mal geknutscht wird und am liebsten überall dabei ist. Er kann aber auch ganz schön nerven, so dass wir uns für ihn einen weiteren Spielkameraden wünschen.

Wer Interesse an den Beiden hat, meldet sich bitte unter maren(at)frettchenfreunde.info oder 0 22 05 - 90 96 37